Telebehandlung

Gib hier deine Überschrift ein

„Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel“
(Charles Darwin)

Die Telemedizin nimmt, wie bereits in der Humanmedizin schon seit Jahren, einen immer größeren Anteil in der Tiermedizin ein. Per Telefon, übersendete Bilder und Videos oder auch mittels Live-Videokonferenzen kann ein Tierarzt entscheiden, ob Ihr Tier einem Fachtierarzt vorgestellt werden muss. In einigen Fällen wird er Ihrem Tier auch direkt helfen können.

So setze ich die Telemedizin u.a. in folgenden Bereichen erfolgreich ein:

MEDIZINISCHE BERATUNG FÜR MENSCH UND TIER

RUFEN SIE AN: 04131 93 94 32

„Die telefonische Beratung wird nach der Gebührenordnung der Tierärzte abgerechnet. Eine Beratungsleistung kann telefonisch aber nur in dem Umfang erfolgen, insofern keine körperliche/klinische Untersuchung notwendig wird. Für diese telefonische Beratung werde ich eine Gebühr 10 mit Steigerungssatz zur Anwendung bringen. Bei Nachfragebedarf Ihrerseits, der das gewöhnliche Maß einer pauschalen Kurzauskunft im Rahmen einer Telefonberatung übersteigt und weiteren Zeitaufwand meinerseits erfordert, werde ich zusätzlich eine Zeitgebühr von 16,- € (netto) pro angefangener 15-Minuten-Dauer in Ansatz bringen.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass beim Eingehen auf individuelle Problematiken/Symptome Ihres Tieres eine allgemeine oder auch spezielle Untersuchung bei einem Tierarzt unumgänglich ist.“